- Home
- Produkte
- Heizöl EL
- Heizöl plus
- Heizöl schwefelarm
- Tankreinigungen
- Fachbetrieb
- Notdienst
- Kontakt
- Impressum
- Datenschutz
 


Heizöl schwefelarm

Seit Herbst 2003 gibt es zwei Heizölsorten nach DIN 51603-1

  • Heizöl EL Standard mit einem zulässigen Schwefelgehalt bis 2.000 mg pro kg Heizöl.
  • Heizöl schwefelarm mit einem zulässigen Schwefelgehalt bis zu 50 mg pro kg Heizöl.

Heizöl EL schwefelarm entspricht den Anforderungen der Ölbrennwerttechnik, und kann durch die reduzierten SO²-Emissionen, mit denen der Erdgasheizung verglichen werden. Es ist allerdings zu beachten, das schwefelarmes Heizöl nur in Anlagen eingesetzt wird die vom Gerätehersteller als geeignet eingestuft werden. Weitere Informationen erhalten sie unter www.schwefelarmes-heizoel.de

Vorteile:

  • saubere Verbrennung durch Reduzierung der Schadstoffemission
  • so gut wie keine Ablagerungen an den Kesselwänden
  • hohe Lebensdauer
  • bestmögliche Effizienz ihrer Heizungsanlage.
  • Reduzierung des Verbrauchs gegenüber konventionellen Anlagen
  • reduzierter Geruch